[text]

Wanderwege in den Ebenen Schwedens

Die Wanderwege im Flachland sind gut gekennzeichnet und führen durch Wälder, Wiesen und Weiden, durch Küstenlandschaften und sogar durch unberührte Wildnis.

  • Lowland hiking in Skåne

Lowland hiking in Skåne

Wandern in den Ebenen Schwedens

Gibt es einen besseren Weg, die Natur, Kultur und Tradition zu erleben und die Menschen in Schweden zu treffen? Nein.

Einige der Wanderwege beginnen in den größeren Städten. Zum Beispiel der 130 km lange Roslagsleden beginnt außerhalb Stockholms und verläuft auf seinem Weg nach Norrtälje im Norden durch tiefe Wälder und sanfte Hügellandschaften, an vorzeitlichen Wikingergräbern, wunderschönen mittelalterlichen Kirchen und vielen Seen mit herrlichen Stränden vorbei. In diesem Teil Schwedens, in Grisslehamn, endet die 1.400 km-lange E6 (Euro-Route), die in Malmö im tiefen Süden des Landes beginnt und durch Skåne, Halland, Östergötland und Sörmland bis zur Hauptstadt Stockholm führt.

Ein weiterer Wanderweg in Skåne ist der 140-km-lange Åsleden Weg, ein Teil des 1000-km-langen Skåneleden, der in ca. 80 Tagestouren unterteilt ist. Es gibt vier kürzere Wanderwege, die mit einander verbunden sind und ein gemeinsames Wegenetz bilden.

Fantastische Themenpfade im Süden sind der John-Bauer-Pfad und der Auswandererweg (Utvandrarleden) in der Provinz Småland.

Im Westen gibt es weitere, fantastische Themenpfade wie den Pilgerweg (Pilgrimsleden) in der Provinz Dalsland und den Bruksleden in der Provinz Västmanland.

Das schwedische Jedermannsrecht (Allemansrätt) gibt allen das Recht, die Natur des Landes zu entdecken sowie im Freien zu zelten. Lust auf geruhsame Wanderungen  und gemütliche Jugendherbergen im Süden Schwedens?

Hiking at Bohusleden

Ein Land wie gemacht zum Wandern.

Wir möchten Ihnen gern drei besonders reizvolle Pfade vorstellen – und gleich dazu ein paar Tipps und Links zur einfachen Planung Ihrer Reise von zu Hause aus und vor Ort.

Kosterhavets National park in Bohuslän

Schweden lieben die Natur

Natur & Outdoors? In Schweden?
Aber hallo! Schweden ist eines am dünnsten besiedelten Länder der Welt (an 195. Stelle) und die Heimat der letzten Wildnis Europas. Nimmt man die endlose, wilde Küste mit ihren Schärengärten, die 700 km lange schwedische Gebirgskette und die unendlichen Wälder und Tausende von Seen hinzu, könnte man es schon fast als unverschämt bezeichnen, dass Mutter Natur ein einziges Land so reich beschenkt hat.

Wann?
Die Wandersaison geht von Anfang Frühling bis zum Spätherbst und im Süden von Schweden sogar das ganze Jahr.

7000 Wanderer aus ganz Europa kommen nach Skåne
Die Europäische Wandervereinigung mit ihren gut 2,6 Millionen organisierten Mitgliedern lädt nach Skåne zum Eurorando ein. Vom 10. bis 17. September 2016 werden zwischen 5000 und 7000 Teilnehmer aus ganz Europa in Skåne erwartet. Das abwechslungsreiche Gelände und  das große Kulturangebot sprachen für Skåne, wobei Helsingborg das organisatorische Zentrum sein wird, teils aufgrund der strategisch günstigen Lage und der guten Übernachtungsmöglichkeiten, aber auch aufgrund der Nähe zum Kullaleden, der durch seine Zertifizierung als Leading Quality Trail internationalen Status erlangt hat.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden