[text]

Sápmi und die Samen

Das Land der Samen das in deren eigener Sprache Sápmi genannt wird (Teile davon sind auch als Lappland bekannt), erstreckt sich über das arktische Schweden, Norwegen, Finnland und Russland. Die Samen gehören zu den Urvölkern und haben eine eigene Sprache, Kultur und Bräuche, die sich von denen der Majoritätsgesellschaft unterscheiden, in der sie leben.

  • Sami handicraft from Njarka Sami camp, Jämtland
  • Nature's Best arrangement Nutti Sámi Siida, Lapland
  • Sami hand craft
  • Sarek Nationalpark in Laponia, Swedish Lapland
  • Sami handcraft

Sami handicraft from Njarka Sami camp, Jämtland

Sápmi ist das Land schneebedeckter Berge, wilder Flüsse, klarer Seen und Wasserläufe, der Tundra und endloser Wälder. Es ist ein Gebiet von einzigartiger natürlicher Schönheit und friedvoller Ruhe und das perfekte Reiseziel, um dem Alltag zu entfliehen.

Die Samen leben dort seit Menschengedenken, ihre Vorväter waren Jäger und Fischer und sammelten wilde Beeren und Pflanzen. Sie lebten vom Land, ohne es auszubeuten, und diese Philosophie zeichnet auch die von Samen geführten Touristikunternehmen in der Region aus. Sie erkennen sie am ’Sápmi Experience'- Qualitätssiegel.

Rentiere

Das Rentier spielt im Leben der Samen eine zentrale Rolle – ein Erbe aus der Jäger- und Sammlerzeit, in der die Hirten den Rentieren auf deren Wanderungen zu ihren Weidegründen folgten, von Winter zum Frühling, vom Sommer zum Herbst.

Im Njarka Sami Camp, einer Rentierfarm am See Häggsjön, westlich von Schwedens größtem Skigebiet Åre, können Sie Rentiere aus nächster Nähe erleben. Dort erfahren Sie Wissenswertes über die Rentiere, können die Renkühe und Kälbchen füttern, sich im Lasso werfen versuchen  und mehr über die Samen-Kultur und deren Bräuche lernen. Vom 1. Juli bis zum 15. August geöffnet, nach Vereinbarung auch länger.

Wenn Ihnen der Sinn nach einem Rundum-Rentiererlebnis steht, fahren Sie zum Nutti Sámi Siida für eine Tour mit den Rentierschlitten, eine Wanderung mit einem Samen-Guide und um Ihr Lager in der wundervollen Reindeer Lodge aufzuschlagen. Das Center liegt in der Nähe von Jukkasjärvi, dem Ort, an dem das ICEHOTEL steht (allerdings nur im Winter). Das ganze Jahr geöffnet.

In Sápmi können Sie jede Menge unternehmen – Reiten, fantastische Angel- und Jagderlebnisse bis hin zu Touren in der Natur und vieles mehr. Klicken Sie hier, um sich eine Liste der Unternehmen anzeigen zu lassen, die das Sápmi Experience Gütesiegel tragen.

Traditional Sami jewellery

Samisches Kunsthandwerk

Suchen Sie nach einem besonderen Andenken aus Schweden? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und nehmen ein Stück samisches Kunsthandwerk mit nach Hause

Rapadalen in Sarek, Swedish Lapland

Schwedisch Lappland

Gigantisch, majestätisch, endlose Weiten, fantastische Landschaft und Europas letzte Wildnis.

Njarka Sami camp

Die acht Jahreszeiten der Samen

Die Samen – Europas einzige Urbevölkerung – teilen das Jahr in 8 Jahreszeiten ein, um das Wechselspiel der Natur zu verdeutlichen und den Fokus auf das zu legen, was im jeweiligen Stadium der Natur wichtig ist. 

Horseback riding in Småland

Hoch zu Ross im hohen Norden: Reiturlaub in Schweden

Für Sie als Urlauber gibt es viele Möglichkeiten, das begeisternde Schweden vom Rücken eines Pferdes aus zu erleben.

Ein Tipp: machen Sie einem Samen eine Freude und achten Sie darauf, ihn Same und sein Land Sápmi zu nennen.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden