[text]

Segeln in Schweden

Überlegen Sie mal. Warum sieht man im Sommer fast nie Segler aus Schweden im Mittelmeer? Ganz einfach, weil alle in Schweden sind und ihren fantastischen Segelsommer genießen.
Was erwarten Sie von einem Segelurlaub? Eine landschaftlich einmalige Küste mit zahllosen Inseln? Abgehakt. Inselleben auf schwedische Art; unberührte Natur, saubere Strände, eine einsame Insel ganz für Sie allein oder Inseln und Fischerdörfer mit fantastischen Fisch- und Schalentierrestaurants, Bars und Veranstaltungsprogrammen? Abgehakt.

  • Sailing in Sweden

Sailing in Sweden

Die Segelsaison dauert in Schweden von Juni bis September und im Hochsommer wird es gerade einmal drei Stunden dunkel. Das heißt, dass Sie fast immer Tageslicht haben, wenn Sie vor der Nord-, Süd-, Ost- oder Westküste segeln.

Sie können im Bottnischen Meerbusen vor Schwedisch Lappland segeln und dort an Land gehen, um die einzigartige Hohe Küste zu erforschen, die sich an der Ostküste Nordschwedens entlang zieht. Oder wie wäre es mit einem Törn durch den Stockholmer Schärengarten zu den Inseln Finnhamn, Grinda, Utö und Sandhamn, die allesamt Restaurants und Bars sowie Naturerlebnisse und Aktivitäten zu bieten haben. Der Stockholmer Schärengarten hat an die 24.000 Inseln; Sie haben also die Qual der Wahl.

Reisen Sie ins Mittelalter

Wenn Sie sich für das mittelalterliche Schweden interessieren, sollten Sie unbedingt die Inseln Gotland oder Öland ansteuern, um alte Wikingersiedlungen zu besuchen und den schwedischen Inselsommer zu erleben.

Vom leckeren Essen ganz zu schweigen.

Sie wollen Segeln mit Ihrem kulinarischen Interesse verbinden? Dann setzen Sie Kurs auf die schwedische Westküste, die zu Recht für ihre fantastischen Schalentiere, Hummer, Austern und Garnelen bekannt ist. Von Göteborg und seinen Sterne-Restaurants zur Sommerstadt Smögen und noch weiter nach Norden erleben Sie Westschweden von seiner schönsten Seite.

Inseln

Der der Westküste vorgelagerte Schärengarten besteht aus über 1000 Inseln, von einsamen rosafarbenen Granitinseln und Schären bis zur mondänen Seglerinsel Marstrand mit ihren Regatten und der berühmten Carlsten Festung. Und falls Ihnen der Sinn nach Ruhe und Entspannung steht, nehmen Sie Kurs auf die Naturschutzgebiete der Koster-Inseln und den Meeresnationalpark Koster Havet.

Und falls wir es noch nicht erwähnt haben sollten – das Segeln ist hier fantastisch.

Die Voraussetzungen zum Segeln und einen maritimen Lebensstil sind in Schweden dank der zahllosen Gästehäfen an der Küste entlang hervorragend. Wenn Sie nicht mit dem eigenen Boot kommen wollen, gibt es zahlreiche Bootvermieter, die Ihnen gerne weiterhelfen.

Bootsvermieter im Stockholmer Schärengarten und an der Westküste.

Wann?

Die beste Reisezeit für Segler ist von Mai bis September.

Visby on Gotland

Gotland

Die Insel Gotland liegt vor der Südostküste Schwedens in der Ostsee.  Entdecken Sie Gotlands exotische und einzigartige Natur, die mittelalterliche Stadt Visby mit ihrer Stadtmauer und die vielen Veranstaltungen und Festivals, die das ganze Jahr über auf der Insel stattfinden.

One of many beaches at Öland

Die Insel Öland

Die ZDF-Reihe Inga Lindström macht Station auf der südschwedischen Insel Öland. "Sterne über Öland" heißt es am Sonntag, 5. Oktober, ab 20.15 Uhr. Der mittlerweile 54. Film der beliebten ZDF-Reihe wurde im  Mai und Juni 2014 auf Öland und in Sörmland gedreht.

Wether Islands in Bohuslän, at the West Coast

Der Schärengarten der Westküste

Meer, wilde Tiere, Kajak fahren, Angeln und jede Menge Segler.

Huvudskär islet, Stockholm archipelago

Der Stockholmer Schärengarten

Maritime Ruhe und Entspannung vom Stockholmer Zentrum bis in die Weiten der Ostsee. 

Das prestigegeladene Volvo Ocean Race wird 2015 und 2018 einen Stopp in Göteborg an der Westküste einlegen.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden