[text]

Langlaufschlittschuhfahren

Schweden ist der eisige Traum jedes Schlittschuhlangläufers: kalte Winter und eine schier absurde Anzahl von Seen (fast 100.000) und Flüssen, von denen viele im Winter mit einer spiegelblanken Natureisflächen bedeckt sind. Vor Schwedens Küste liegen Schärengärten mit Tausenden von Inseln.

  • Skating at lake Siljan in Dalarna

Skating at lake Siljan in Dalarna

Langlaufschlittschuhtouren

Auf diesen Touren wohnen Sie in Jugendherbergen, haben Ihr Mittagessen im Rucksack und brechen früh auf. Ihr Guide zeigt Ihnen die Technik, wie Sie am besten auf Natureis fahren.

Meilenweit

Je nach Ihrer Erfahrung und Ausdauer können Sie täglich Strecken von 25 bis zu 200 km zurücklegen. Und wir versprechen Ihnen jede Menge Ruhe und fantastische schwedische Winterlandschaften, an denen Sie sich sattsehen können.

Feuer und Eis

Schließen Sie die Tour mit einem Saunabesuch ab und wenn die Voraussetzungen es zulassen, drehen Sie im Mondschein noch ein paar Runden auf dem Eis. Fantastisch.

Tipp:

Stockholm und Östersund sind die beliebtesten Orte zum Langlaufschlittschuhfahren in Schweden.

Wenn Sie in Stockholm und Östersund an einer organisierten Tour teilnehmen möchten, müssen Sie Erfahrung mitbringen, z. B. vom Roller Blades Fahren oder von der Eisbahn. 

Wenn Sie ohne Guide losziehen, müssen Sie sich über die Eisbedingungen informieren, bevor Sie im Herbst oder im Spätfrühling aufbrechen.

Das Land ist lang und der Winter kommt zu unterschiedlichen Zeiten. In Mittelschweden in der Region Stockholm ist es nicht ungewöhnlich, dass bereits Ende November Eis liegt, je nachdem, wann die Temperaturen fallen. Und es kann bisweilen bis Ende März liegen bleiben.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden