[text]

Mit dem Zug unterwegs durch Schweden

Schweden verfügt über ein gut funktionierendes Schienennetz, das sich über das gesamte Land spannt.

  • Swedish high speed train X 2000

Swedish high speed train X 2000

Besucher reisen problemlos und bequem in den modernsten Zügen Europas. Es gibt Waggons mit erster und zweiter Klasse. Auf längeren Strecken, wie z.B. mit dem Nachtzug, der von Göteborg nach Östersund/ Storlien und zurück fährt, stehen Liege- oder Schlafwagen zur Verfügung. Fernzüge haben meistens einen Bistrowagen.  Alle Züge in Schweden sind Nichtraucherzüge.

Im Anschluss an das Schienennetz fahren in regelmäßigen Abständen Busse zu kleineren Orten und Dörfern.

Das schwedische Schienennetz wird von einigen großen Bahngesellschaften betrieben:  SJ, Tågkompaniet, Arlanda Express, Snälltåget und Inlandsbanan.

Der schwedische Hochgeschwindigkeitszug X 2000 fährt mit bis zu 200 km/h auf allen Hauptstrecken und bietet einen hervorragenden Standard mit Radio- und Musiksendereingängen, drahtlosem Internetzugang und Steckdosen an allen Plätzen. Wenn Sie regulär mit Business Class reisen, wird Ihnen eine Mahlzeit an Ihrem Platz serviert, in der zweiten Klasse steht Ihnen ein Bistrowagen zur Verfügung, in dem kalte und warme Speisen angeboten werden.

Der X 2000 fährt zurzeit auf  folgenden Strecken:
Stockholm – Malmö - Kopenhagen (über die Öresundbrücke)
Stockholm – Göteborg
Stockholm – Jönköping
Stockholm – Herrljunga  – Uddevalla
Stockholm – Borlänge - Falun
Stockholm – Gävle – Sundsvall – Östersund
Göteborg – Malmö - Kopenhagen

Der noch modernere Zug X3000 verkehrt auf folgenden Strecken:
Stockholm – Sundsvall
Stockholm  –Östersund
Stockholm – Uddevalla
Stockholm – Falun
Stockholm – Umeå
Stockholm – Karlstad

Andere Reiseziele werden regelmäßig mit unterschiedlichen Zugtypen angefahren: Einige haben einen Bistrowagen oder Servierwagen Service und Waggons mit Spezialsitzen für Behinderte.

Tickets weiter an Bord erhältlich

Nach Protesten hat SJ die Pläne zurückgenommen, den Verkauf von Fahrkarten an Bord einzustellen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, sich im Vorweg ein Ticket zu besorgen, weil dies günstiger ist - vor allem im Internet, aber auch am Schalter.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden