[text]

Fähren innerhalb Schwedens

Schweden hat ein Überangebot an Naturabenteuern für alle Gelegenheiten und jeden Geschmack: von extremen Abenteuern bis zu völliger Ruhe in der Wildnis. Die lange Küstenlinie (3.218 Kilometer) ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum Segeln so beliebt ist.

  • Steamboat in the archipelago

Steamboat in the archipelago

Die Schärengärten Schwedens sind einzigartig und die Schweden hegen eine besonders innige und liebevolle Beziehung zu diesem Naturschatz. Im Schärengarten umfasst eine große Vielfalt von Ökosystemen und Biotopen für Flora und Fauna. Die Schönheit der Natur, das kulturelle Erbe und die Vielfalt der Landschaften machen die Schärenwelt sehr reizvoll für Outdoor-Aktivitärten und Erholung.

Mit Båtbussarna von der Innenstadt direkt zum Anleger

Die großen Schiffsanleger der Reedereien Viking Line, Destination Gotland, Eckerö Linjen und Tallink Silja sind ab der Stockholmer Innenstadt ganz einfach erreichbar. Seit Sommer 2015 bringen Båtbussarna Ferry Transfers in Zusammenarbeit mit den großen Reedereien die Schiffspassagiere  vom Stockholmer Busbahnhof zum gewünschten Hafen und umgekehrt. Angefahren werden die Stockholmer Häfen Stadsgården (Viking Line), Grisslehamn (Eckerö Linjen) sowie Värtahamnen und Frihamnen (beide Tallink Silja). Außerdem fahren Båtbussarna die Passagiere der Reederei Destination Gotland von Stockholm aus zum Fähranleger in Nynäshamn.

Tickets können direkt beim Erwerb der Schiffspassage parallel über die jeweilige Reederei erworben werden, online unter www.flygbussarna.se/de im Bereich Harbours, am Stockholmer Busterminal  oder an Bord der Schiffe.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden