[text]

Street Food in Stockholm

Stockholms Markthallen sind bei Handwerkern beliebt, da dort die fantastische schwedische Hausmannskost serviert wird. Und in Stockholm hat selbst Street Food Klasse – holen Sie sich im Vorbeigehen Feinschmeckerhering und köstliche Würstchen.

  • Östermalmshallen in Stockholm

Östermalmshallen in Stockholm

Markthallen

Östermalmshallen am Östermalmstorg ist ein Eldorado für Feinschmecker mit Bäckereien, Käsegeschäften, Fischläden, Obst- und Gemüseständen, gemütlichen Cafés und Lunchrestaurants – kurz typisch schwedischen Lebensmitteln in einem spektakulären Gebäude von 1888. Höhepunkte? Andersson Fågel & Vilts geräuchertes Rentierherz und Elchsalami. Und Lisa Elmqvists eingelegten Hering, gebeizten Lachs, Maränenrogen und glitschige, zinkhaltige Austern von der schwedischen Westküste.

Die Hötorgshallen am Hötorget sind Stockholms kulinarisches Zentrum. Fahren Sie am Hötorget die Rolltreppe hinunter und holen Sie sich einen schnellen Heringssandwich bei Kajsas Fisk, einen türkischen Burger bei Izmir oder einen saftigen, pikanten Merguez-Sandwich bei La Gazelle. Schwedische Spezialitäten? Bondens Matbod. Fisch und Meeresfrüchte – Melanders.  
 

Beliebte Anlaufpunkte in der Nachbarschaft

Decken Sie Ihren Omega-3-Bedarf am Strömmingskiosken in der Nähe der U-Bahnstation Slussen. Probieren Sie den köstlichen strömming (Ostseehering), gebraten oder eingelegt, auf Knäckebrot mit Kartoffelbrei, der an dieser Fischbude frisch zubereitet direkt über den Tresen serviert wird. Absolut wert, dafür anzustehen.

Östermalms Korvspecialist in der Nybrogatan 55 ist eine winzige, strategisch an den Östermalmshallen gelegene Würstchenbude, in der Besitzer Bruno, der Liebling aller Wurstfans, 40 unterschiedliche Würste mit Sauerkraut, gutem Senf und seinen göttlichen, geheimen Soßen serviert. Stammgäste bestellen die Klassiker Coburger Berzelii, scharfe Merguez oder eine Thüringer Bratwurst in einem halben Baguette mit allem, was dazugehört. Lassen Sie es sich schmecken. Alles klar.

Ein Tipp:

Die Markthallen sind vor allem um die Mittagszeit gut besucht. Stürzen Sie sich ins Getümmel und kämpfen Sie sich zwischen 11.30 und 13.00 Uhr bis an den Tresen vor.

Wann?

Die Markthallen sind nur tagsüber geöffnet (sonntags geschlossen).

Concert in the small bar at Riche, Stockholm

Das Stockholmer Nachtleben

Cocktails mit Klasse, Boho-Biere und schicke Champagnerparties. Herzlich willkommen in Stockholm.

Restaurant Bistro Berns in Stockholm

Bistros und Bars in Stockholm

Essen? Trinken? Gute Stimmung? Und vielleicht noch das Tanzbein schwingen?

„Halt die Klappe“-Burger und HipHop: Neue angesagte Street Food Location in Stockholm 

Wenn sich zwei renommierte Gastronomen und ein schwedischer HipHop-Star zusammentun, dann wird daraus eine angesagte Location, in der Fast Food richtig guter Qualität angeboten wird. Genauer gesagt „Käk“, was in der schwedischen Alltagssprache übersetzt so viel wie „Essen“ bedeutet. Seit dem 1. Oktober 2013 bieten Oskar Jakobsson und Dimitris Anastasopoulos von Judit & Bertil (www.juditbertil.se) gemeinsam mit dem HipHop-Musiker Petter nun Fast Food aus qualitativ hochwertigen Rohwaren in der Hornsbruksgatan im Stockholmer Stadtteil Södermalm an.

Bereits in der ersten Woche war der Ansturm so unerwartet groß, dass aufgrund leerer Kühlschränke das Restaurant früher schließen musste. Einem Ritterschlag gleich kam sicherlich auch der Besuch von Star-Koch Mathias Dahlgren. Auf der Karte stehen Burger – darunter auch ein „Halt die Klappe“-Burger -, Steaksandwiches, Tacos, Gyros und Würstchen.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden