[text]

Natur in Göteborg

Da Göteborg eine Hafenstadt ist, ist der Weg zum Wasser nie weit: ob unten im Hafen, in dem die gigantischen Fähren vom europäischen Festland anlegen, oder auf den wunderschönen Kanälen, die die Stadt durchziehen.

  • The Botanical Garden in Gothenburg
  • The Slottsskogen park in Gothenburg
  • A drink by the water in Gothenburg

The Botanical Garden in Gothenburg

Parks

Wenn den Göteborgern der Sinn nach ein wenig R&R steht, gehen sie in den Slottsskogen, einen weitläufigen Park im Südwesten der Stadt. Große Teile des Parks sind bewaldet und von den drei Aussichtpunkten hat man einen fantastischen Blick über die Stadt.

Zum Spazieren gehen oder für eine Kajaktour durch die Natur bietet sich das Delsjön Naturschutzgebiet im Osten der Stadt an. Dort gibt es zwei ineinander übergehende Seen (aus offensichtlichen Gründen „Großer See“ und „Kleiner See“ genannt) mit von Bäumen gesäumten Badefelsen sowie jede Menge Natur zu Ihrer Erbauung. Und im Winter können Sie dort sogar die Piste hinunterfahren – kein Witz.

Erlesene Hortikultur, seltene Pflanzen und fantastische Picknickwiesen gibt es im Göteborger Botanischen Garten im Süden der Stadt. Er gehört zu Europas schönsten Anlagen und ist absolut einen Besuch wert. In dem wunderschön angelegten, 175 Hektar großen Park wachsen 20.000 unterschiedliche Büsche, Blumen und Bäume.

Weitere Informationen Göteborger Parks finden Sie hier.

Die Inseln der Westküste

Die Inselgruppe südlich von Göteborg ist von Saltholmen im Süden der aus über eine kurze Fahrt mit der Fähre zu erreichen. Steigen Sie direkt vor dem Hauptbahnhof in die Straßenbahn Nr. 11, die Sie zur Anlegestelle Saltholmen bringt. Die nächstgelegenen Inseln sind Styrsö, Vrångö und Donsö. Besuchen Sie diese Inseln, wenn Sie eine Nase vom Leben auf einer Westküsteninsel nehmen wollen. Entdecken Sie die Kultur, Schönheit, Badeplätze (im Sommer) und die Spazierwege.

Um genauere Information zu bekommen, wie Sie zu den nördlichen Westküsteninseln kommen, besuchen Sie hier eine der Göteborger Touristeninformationen.

Tun Sie sich einen Gefallen und kaufen Sie sich bei Ihrem Besuch die Göteborgkarte. Mit der Karte können Sie gratis die öffentlichen Nahverkehrsmittel benutzen, haben kostenlosen Eintritt zu Sehenswürdigkeiten und Museen und nehmen kostenlos an Führungen und Sightseeing teil. Außerdem erhalten Sie in verschiedenen Geschäften Rabatte und parken in der Innenstadt kostenlos.

Lobster safari in Bohuslän, the Swedish West Coast

Zehn Gründe für eine Reise nach Göteborg und Westschweden

Erleben Sie die atemberaubende Mischung aus Küstenlinien, Inseln, Seen und dichten Wäldern, die ihren Gästen einfach alles bietet – von Hummer-“Safaris” und Kajak-Touren auf dem Meer bis hin zu historischen Herrenhäusern und Kunst-Museen

The Slottsskogen park in Gothenburg

Slottsskogen Park

Ein Ort für Natur- und Kulturaktivitäten in Göteborg.

The Botanical Garden in Gothenburg

Botanischer Garten in Göteborg

Der botanische Garten in Göteborg hat einen preisgekrönten Steingarten, ein farbenprächtiges Rhododendrontal und die perfekte Ruhe und Stille des Japantals. Ein Besuch ist ein Fest für alle Sinne.

Wether Islands in Bohuslän, at the West Coast

Der Schärengarten der Westküste

Meer, wilde Tiere, Kajak fahren, Angeln und jede Menge Segler.

Beste Jahreszeit?
Das ganze Jahr. Wenn Sie mit der Fähre zu den südlichen und nördlichen Inselgruppen fahren möchten, schauen Sie sich am besten erst den Fahrplan an.

Göteborg auf dem Weg zu Europas „grünster“ Hotelstadt

Schon heute können Göteborg-Besucher fast überall in der westschwedischen Metropole ihr müdes Haupt mit „grünem“ Gewissen aufs Hotelkissen betten. Denn bereits mehr als 80 Prozent der Göteborger Hotels wurden mit einem Umwelt-Zertifikat ausgezeichnet. Geht es nach dem vor zwei Jahren gestarteten Projekt „Sustainable Gothenborg“ sollen in möglichst naher Zukunft sämtliche Hotels der Stadt über ein solches Zertifikat verfügen. Zurzeit durchlaufen neun Göteborger Hotels eine „Umweltausbildung“ und weitere werden im Herbst folgen. Entsprechend gehen viele der größeren Hotels mit gutem Beispiel voran: Von den 31 Mitgliedern der Hotelgruppe Göteborgshotellen verfügen bereits 84 Prozent über ein Umweltzertifikat, bei den 20 großen Hotels der Storhotellgruppen sind es derzeit sogar 90 Prozent. Neben den Hotels umfasst das Projekt „Sustainable Gothenborg“ ebenfalls Transporte, Eventlocations und Veranstaltungsarenen.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden