[text]

Weihnachten in Göteborg

Göteborg liebt Weihnachten. Freuen Sie sich auf Weihnachtschöre, Kerzenschein, Eislaufen, heiße Maronen, Stände mit traditionellem Handwerk und schwedischen Spezialitäten … und auf die legendäre Weihnachtsbeleuchtung.

  • Gothenburg at Christmas time

Gothenburg at Christmas time

Spektakuläre Weihnachtsbeleuchtung

Schlendern Sie die „Promenade der Lichter“ (ljusstråket) entlang, eine 3 km lange Strecke vom Hafen zum Vergnügungspark Liseberg, die in weihnachtlichem Glanz erstrahlt. Sie können den Anblick auch vom Wasser aus genießen, wenn Sie mit dem Paddanboot von der Innenstadt zum Liseberg fahren.

Singen, Eislaufen und heiße Maronen

Bältespännarparken ist ein kleiner Park, der an Weihnachten zum Leben erwacht. Hier können Sie auf einer zauberhaften kleinen Eisbahn Ihre Runden drehen, heiße Maronen knacken oder sich im gemütlichen Weihnachtscafé aufwärmen. Für musikalische Unterhaltung sorgen unterschiedliche Weihnachtschöre.

Weihnachtsmärkte

Die Stadt verwandelt sich in einen gigantischen winterlichen Erlebnispark mit Weihnachtsmärkten im Einkaufszentrum Nordstan, in Haga, am Kronhuset und auf dem Gustav Adolfs Torg sowie außerhalb der Stadt im wunderschönen Gunnebo Schloss (Gunnebo slott) und seinen Gärten. Der Vergnügungspark Liseberg ist mit seinen fünf Millionen Weihnachtslichtern und dem größten Weihnachtsmarkt Schwedens der ungekrönte König.

So bleiben Sie warm

Planen Sie zum Aufwärmen einen Boxenstopp für eine Kaffee-/Teepause oder fika (Schwedens inoffizielle Lieblingsbeschäftigung) in einem der gemütlichen Cafés in dem pittoresken Haga-Viertel ein. Laden Sie die Batterien mit hausgemachten lussekatter, einem typischen Safran-Hefegebäck, das es nur an Weihnachten gibt, oder einer gigantischen Zimtschnecke, kanelbulle, im Café Husaren.

Julbord – das weihnachtliche Smörgåsbord

Auf dem Julbord sind alle schwedischen Favoriten versammelt – eingelegter Hering in hundert verschiedenen Variationen, Wildpasteten, geräuchertes Rentier und gebeizter Lachs, die Sie mit kopiösen Mengen Bier und Schnaps hinunterspülen.

Göteborg für Feinschmecker

Es sollte erwähnt werden, dass Göteborg eine Gourmetstadt ist und fünf Sternerestaurants aufweisen kann, zu denen auch Schwedens Restaurant des Jahres, Thörnströms Kök gehört – reichlich Gelegenheit also, ein weihnachtliches Feinschmeckermenü zu genießen, bei dem die hervorragenden Fische und Schalentiere der Küstenstadt häufig eine Hauptrolle spielen.

Zum Aufwärmen und Aufmuntern

Wenn Sie über 18 sind können Sie von einem Glögg (Glühwein)-Stand zum nächsten ziehen, um sich aufzuwärmen und die köstlichen Ingwerkekse, pepparkakor genannt, zu knabbern. Alternativ wird auch immer warmer Kakao angeboten. Und wenn Sie im Liseberg sind, müssen Sie unbedingt bei der Icebar vorbeigehen.

Göteborg zu Weihnachten
auf dem Blog von Westschweden

Die Top 5 Weihnachtsbüffets in Göteborg
    
1. Sjömagasinet: Das klassische Fisch- und Schalentierrestaurant, das sich direkt am Wasser in einem ehemaligen Lagerhaus aus dem 18. Jahrhundert befindet, ist berühmt für sein großes Angebot an eingelegtem Hering jeglicher Art als Hauptbestandteil des Julbords.

2. Wasa Allé: Das Gourmetrestaurant setzt seinen Fokus auf die ökologische Küche und bietet in moderner Umgebung ein außergewöhnliches Julbord an.
 
3. Palace: Im mondänen Fürstenbergschen Palast aus dem 19. Jahrhundert trafen sich früher die namhaften Künstler des Landes. Heute kann man hier in außergewöhnlicher Umgebung sowohl mittags als auch abends ein erstklassiges Weihnachtsbüffet genießen.

4. Pensionat Styrsö-Skäret: Nur eine 15-minütige Bootsfahrt von Göteborg entfernt befindet sich auf der autofreien Insel Styrsö das Restaurant des Hotels Pensionat Styrsö-Skäret. Das traditionelle Julbord ist hier stark von frischen Meeresfrüchten der Region geprägt.

5. Fiskekrogen: Nicht weit von der Göteborger Oper entfernt erwartet das Fischrestaurant Fiskekrogen seine Gäste mit einem vom Meer geprägten Weihnachtsbüffet, das ab Anfang Dezember sowohl mittags als auch abends genossen werden kann.   

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden