Mittwoch, 25. Juli 2012

Urlaub auf Spuren der Wikinger

Ein Wikinger kommt selten allein – und das gilt auch für die unterschiedlichen Wikingerfeste und -veranstaltungen, die überwiegend in den Sommermonaten in Schweden abgehalten werden. Vom 29. Juni bis 1. Juli 2012 findet beispielsweise der größte Wikingermarkt Skandinaviens im Wikingermuseum Foteviken statt. Rund 600 „Wikinger“ werden dann das Freilichtmuseum, das rund 20 Kilometer südlich von Malmö liegt, bevölkern und das dem Jahr 1134 nachempfundene Dorf wieder zum Leben erwecken. Aber auch an den übrigen Sommertagen können Wikingerfans bis in den September hinein hier auf unterschiedliche Weise in das Leben des 12. Jahrhunderts eintauchen. Gleiches gilt für das Wikingerdorf in Tofta auf der Insel Gotland. Den ganzen Sommer über sind hier Musiker, Gaukler und Handwerker vertreten, die den Besuchern zeigen, wie es im Mittelalter auf Gotland zuging. Natürlich wird beim Brotbacken, Schmieden oder anderen Aktivitäten auch selber Hand angelegt. Zum fünften Mal in Folge dreht sich auch in der kleinen Gemeinde Nysäter in Värmland alles um die Wikinger. Am 21. und 22. Juli 2012 wird im Bereich des Flusses Byälven und des Wikingerschiffes „Glads hemmahamn“ ein Wikingerting (Värmlands Vikingating) abgehalten. Als Ting wurden in Nordeuropa im Mittelalter Volks- und Gerichtsverhandlungen bezeichnet, zu denen Vertreter der Bevölkerung von weit her anreisten. Heutzutage geht es in Nysäter natürlich nicht darum, Urteile zu fällen und zu vollstrecken. Vielmehr stellt das Wikingerting eine bunte Mischung aus Wikingermarkt und Ritterspielen dar, die jährlich mehrere tausend Menschen anlockt. Ganz in der Nähe befindet sich auch Värmlands Wikingercenter, das von Mitte Juni bis Mitte August täglich geöffnet hat. http://skane.com/de/    

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden