Dienstag, 13. Januar 2009

Schloss Södertuna erhält das nordische Umweltsiegel

Der Hotel- und Konferenzkomplex Schloss Södertuna hat im Dezember 2008 das nordische Umweltzertifikat „Svanen“ (Der Schwan) erhalten. Damit ist es das erste schwedische Schloss, das mit diesem Umweltsiegel aufwarten kann. Södertuna Schloss befindet sich in der Provinz Sörmland und liegt nur etwa 40 Minuten Fahrt von Stockholm entfernt – und zwar in idyllischer Lage direkt am See Frosjö. Es wurde im 18. Jahrhundert erbaut und wird seit 1986 als Hotel genutzt. Um das Umweltzertifikat zu erhalten, haben die Besitzer einige neue Maßnahmen ergriffen: So wurde beispielsweise die Ölheizung gegen eine neue Bergwärmeanlage ausgetauscht und der Strombezug auf 100 Prozent Ökostrom umgestellt. Darüber hinaus wurde der Einkauf in allen Bereichen so strukturiert, dass nun wo immer möglich umweltfreundliche Produkte mit dem schwedischen „KRAV“-Siegel zum Einsatz kommen. Für die Küche, die schon seit jeher einen hohen Standard aufgewiesen hat, bedeutet es außerdem, noch stärker auf lokale Produkte und Rohwaren zu setzen.
Mit seinem historischen Ambiente und den damit verbundenen „herrschaftlichen“ Erlebnissen ist das Schloss Södertuna Mitglied der Vereinigungen „Historic Hotels of Sweden“ und „Svenska Kulturpärlor“ (schwedische Kulturperlen). sodertuna.se (nur Schwedisch), hhos.se (Englisch).

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden