Dienstag, 27. Januar 2009

Museen bei deutschen Stockholm-Besuchern sehr beliebt

Die Museen der schwedischen Hauptstadt Stockholm ziehen alljährlich Millionen Besucher in ihren Bann. So verzeichneten die 19 staatlichen Museen der Stadt im Jahr 2008 insgesamt 3 374 907 Besucher – im vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Zuwachs von nahezu 15 Prozent. Dabei stellen die staatlichen Museen nur einen kleinen Teil der Museen, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt dar. So ermöglicht die Stockholm-Karte, die wahlweise für 24, 48 oder 72 Stunden erworben werden kann, beispielsweise den freien Eintritt zu mehr als 75 Museen und Attraktionen der Stadt. Wie gut dieses Angebot auch bei deutschen Stockholm-Urlaubern ankommt, zeigen auch hier die Zahlen für das Jahr 2008: So wurden in diesem Zeitraum 128 000 Stockholm-Karten an Touristen aus 35 verschiedenen Ländern verkauft – an der Spitze Deutsche, Schweden und Italiener. Diese wurden zu insgesamt 750 000 Museumsbesuchen genutzt. Die Top 10 der besuchten Museen und Attraktionen waren dabei das Vasa Museum, das Freilichtmuseum Skansen, das königliche Schloss, die Sightseeing-Tour „Djurgården rund“, die Schatzkammer, das Skansen Aquarium, das Aquaria Wassermuseum, das Nordische Museum, das Kindermuseum Junibacken sowie das Stockholmer Rathaus Stadshuset.
Weitere Informationen zu Stockholm und den Museen der Stadt gibt es unter stockholmtown.com sowie stockholmsmuseer.se.

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden