Donnerstag, 15. Oktober 2009

Jubiläum mit Welt-Premiere: Stockholmer Filmfestival mit Leinwand aus Eis

Vom 18. bis 29. November 2009 feiert das 1990 gegründete Internationale Stockholmer Filmfestival (filmfestivalen.se) sein 20-jähriges Jubiläum. Wie in jedem Jahr werden dann mehr als 170 Filme aus über 40 Ländern zu sehen sein und die schwedische Hauptstadt verwandelt sich in einen internationalen Treffpunkt für Filmenthusiasten, Filmschaffende und Schauspieler. Denn nach wie vor bezeichnet sich das Festival selbst als „Festival der Regisseure“, da besonderes Augenmerk auf den Kontakt zwischen Filmschaffenden und Publikum gelegt wird. Im Jubiläumsjahr wartet das Festival zudem mit weiteren Highlights auf: So wird es im Vorfeld des Festivals am 7. und 14. November ein kostenloses Open-Air Kino geben und am ersten Festivalwochenende wartet dann eine Weltpremiere auf die Zuschauer. Ebenfalls gratis und Open-Air wird dann Kino auf einer 3,5 x 4,8 Meter großen Leinwand aus Eis geboten. Die Eis-Leinwand wurde bereits im März 2009 in der Nähe des Polarkreises bei -24 Grad Celsius aus dem Eis des Flusses Torne geschnitten und wird am 20. November nach Stockholm transportiert und aufgestellt. Wo genau die Leinwand stehen wird und welche filme auf ihr zu sehen sein werden bleibt allerdings bis Anfang November das Geheimnis der Veranstalter. Bildmaterial der Eis-Leinwand sowie ihrer Herstellung gibt es für Pressevertreter aber schon jetzt unter stockholmfilmfestival.se/press (Username: press2009, Passwort: stockholm). Auf dieser Seite stehen auch weitere Pressebilder sowie Informationen zum Programm des Festivals in englischer Sprache zur Verfügung.

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden