Samstag, 20. November 2010

Stockholms Weihnachtsmärkte bieten abwechslungsreiche Shopping-Erlebnisse

Gerade in der Weihnachtszeit herrscht in Stockholm eine ganz eigene Atmosphäre: Kerzen, Lampen und Leuchter werden hervorgeholt und in den Fenstern platziert, um die Dunkelheit zu vertreiben. Schaufenster und Straßen sind festlich geschmückt und werfen ihre Lichter auf den reflektierenden Schnee. Auf den Weihnachtsmärkten wartet ein großes Angebot an Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und Spezialitäten, wie Elch- oder Rentierfleisch und der traditionelle „Glögg“, gewürzter heißer Wein mit Rosinen und geschälten Mandeln. Ein absolutes Muss ist zum Beispiel der Besuch der traditionellen Weihnachtsmärkte in der Altstadt (Gamla Stan, 20.11.-23.12.10, täglich 11 bis 18 Uhr) und im Freilichtmuseum Skansen (an den Adventswochenenden jeweils von 10 bis 16 Uhr). Während es in der Altstadt eher beschaulich zugeht, lernen die Skansen-Besucher das schwedische Weihnachtsfest von einer anderen Seite kennen. Denn zur Tradition gehören nicht nur ruhige Weihnachtslieder, sondern auch der fröhliche Tanz um den Weihnachtsbaum. Zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten Stockholms zählt auch der auf Schloss Drottningholm. Am 4. und 5. Dezember werden hier jeweils von 11 bis 16 Uhr in königlicher Atmosphäre im Schlosshof sowohl Kunsthandwerk der verschiedensten Bereiche als auch kulinarische Leckereien von Marzipan bis Räucherfisch und Wild angeboten – ebenso wie Schlossführungen. Wer den Ausflug zum richtigen Erlebnis machen möchte, sollte von Stockholm aus mit dem Schiff nach Drottningholm fahren. Wer hippe und trendige Kleidung zu günstigen Preisen sucht, ist hingegen beim Weihnachtsmarkt der Beckmanns Designhochschule (11./12.12.) in der Brahegatan 10 an der richtigen Adresse. Die zukünftigen Designer bieten hier selbst entworfene und gefertigte Kleidung, Accessoires und andere Modearbeiten an. Insgesamt gibt es in Stockholm und Umgebung in der Adventszeit mehr als 14 verschiedene Weihnachtsmärkte mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, so dass hier für jeden Besucher das Passende dabei ist. Daneben hat aber auch die Stockholmer Innenstadt unzählige Möglichkeiten zum Weihnachtsshoppen zu bieten – angefangen bei großen Warenhäusern wie NK oder Åhléns über die kleinen Läden in der Altstadt Gamla Stan bis hin zu modernen, ausgefallenen Designboutiquen. Stockholm ist per Direktflug ab mehreren deutschen Flughäfen in etwa zwei Stunden erreichbar, beispielsweise ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn und München. stockholmtown.com

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden