Dienstag, 1. Juni 2010

Liebe im Königreich Schweden: Schloss Sofiero präsentiert Liebesausstellung rund um das Königshaus Bernadotte

Am 5. Juni 2010 wird das Schloss Sofiero, das sich nördlich von Helsingborg in der Provinz Skåne befindet, eine Ausstellung rund um das Thema Liebe und Leidenschaft des Könighauses Bernadotte eröffnen. Unter dem Titel „Acts of love“ werden hier bis zum 26. September 2010 die Liebe und Leidenschaft der königlichen Familie für verschiedene Beschäftigungen, Dinge und natürlich auch Menschen in ihrem Leben durch die zwei Jahrhunderte der Bernadotte-Dynastie präsentiert. Die Ausstellung ist in die sechs Bereiche „Garten“, „Abenteuer“, „Sofiero“, „Kreieren“, „Kinder“ und „Liebe“ unterteilt. Das Schloss Sofiero ist ein wichtiger Teil der Bernadotte-Geschichte. Sofiero wurde 1864 als Sommerwohnsitz für den Kronprinzen Oskar und seine Frau Sophia errichtet. Das anfangs einstöckige Gebäude erhielt seine heutige Form zwischen 1874 und 1876. Der spätere König Oskar II. schenkte es 1905 seinem ältesten Enkel Kronprinz Gustav Adolf und seiner Braut Margareta zur Hochzeit. Gustav Adolf und Margarete waren es, die den Schlosspark in seiner heutigen Form planten und gestalteten. Mehrere Mitglieder der königlichen Familie hegten ein echtes Garteninteresse, so dass sich der Schlosspark zu einer einzigartigen Anlage voller Rosen, Lilien, Primeln und vor allem Rhododendren entwickelte. Und was einst als königliche Leidenschaft begann, ist heute ein fantastisches Schauspiel: Im Mai und Juni blühen in Sofiero jedes Jahr über 10.000 Rhododendren 500 verschiedener Arten. In seinem Testament schenkte Gustav VI. Adolf das Schloss Sofiero der Kommune Helsingborg. Heute sind im Schloss ein Museum, ein Restaurant und ein Café untergebracht – und natürlich lockt auch der Schlosspark jährlich tausende Besucher an. Für das Jahr 2010 wurde Sofiero zur schönsten Gartenanlage Europas ernannt. sofiero.helsingborg.se

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden