Montag, 20. Dezember 2010

Wachsende Nachfrage nach Wintercamping in Schweden

Wintercamping in Schweden war nach Angaben des Schwedischen Campingverbands SCR noch nie so beliebt wie heute. Schon jetzt zu Beginn der Wintersaison seien viele Campingplätze, die sich in der Nähe der großen Skigebiete befinden, fast ausgebucht. Grund hierfür sei, dass immer mehr Caravan- und Reisemobilbesitzer ihre mobilen Unterkünfte auch in der kalten Jahreszeit nutzen wollen. Hinzu kommt, dass sich viele Campinganlagen in Schweden auf den neuen Trend eingestellt haben und gut beheizte sanitäre Anlagen sowie Gemeinschaftsküchen und Aufenthaltsräume anbieten. Gleichzeitig bieten zahlreiche Campingplätze in Schweden auch winterfeste Ferienhütten und -häuser zur Vermietung an, so dass die Anzahl der Gastübernachtungen beispielsweise in der Skisaison 2008/2009 um 3 Prozent gestiegen ist. Insgesamt sind rund 160 der 500 Campinganlagen des SCR ganzjährig geöffnet, von denen sich etwa 50 in der Nähe eines Skigebiets befinden. Dazu zählen beispielsweise die Campinganlagen Kläppens Camping, Camp Duved und Bjursås Stugby & Camping. Ebenfalls gut geeignet für Wintercamping ist die 4-Sterne-Anlage Orsa Camping mit ihren 69 Hütten, einer Jugendherberge sowie Stellflächen für 800 Wohnwagen. Sie befindet sich unweit von Schwedens südlichster Skianlage Grönklitt mit 23 Alpin-Pisten, neun Liften und etwa 60 km gespurter Loipe. Ein weiteres Argument für Camping in Schweden ist, dass das skandinavische Land zu den günstigsten Camping-Ländern Europas zählt. Das gab der ADAC im März 2009 bekannt. Weitere Informationen zu Camping in Schweden gibt es unter camping.se.

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden