Montag, 20. Dezember 2010

Göteborger Filmfestival mit erstklassigem Programmangebot

Zwischen dem 28. Januar und dem 7. Februar 2011 geht der Vorhang für das Göteborg International Film Festival bereits zum 34. Mal auf. Wie in jedem Jahr sind in dieser Zeit etwa 450 Filme aus mehr als 70 verschiedenen Ländern auf den Leinwänden der westschwedischen Metropole zu sehen. Das macht das Göteborg International Film Festival nicht nur zum größten Filmfestival Skandinaviens, sondern auch zum fünftgrößten öffentlichen Filmfestival Europas. Jährlich werden etwa 200.000 Besucher von diesem Event angelockt. Ein Highlight ist für viele außerdem die Möglichkeit, mit den Regisseuren ins Gespräch zu kommen: In jedem Jahr laden die Veranstalter etwa 200 Filmschaffende ein, dem Publikum im Rahmen der Vorführungen etwas über ihre Werke zu erzählen. Neben dem Filmangebot finden jährlich außerdem rund 40 Seminare zu verschiedenen Themenschwerpunkten statt. Das endgültige Programm des Festivals wird ab dem 12. Januar 2011 unter giff.se einzusehen sein. Schon heute steht aber fest, dass das Motto des Festivals „Anwesenheit“ lautet – und zwar aus unterschiedlichsten Perspektiven und Bedeutungen des Wortes. Im Fokus stehen 2011 außerdem rumänische Filme, die in den vergangenen Jahren viel von sich Reden machten. Tickets sind ab dem 15. Januar 2011 online buchbar. Zur Auswahl stehen „Filmpakete“ unterschiedlichen Umfangs zwischen SEK 170 (ca. 19 Euro) und SEK 790 (ca. 88 Euro). Informationen zu Anreise, Unterkunft und weiteren Sehenswürdigkeiten Göteborgs gibt es unter goteborg.com.   

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden