Donnerstag, 2. Dezember 2010

Astrid Lindgrens Welt erweitert das Ronja-Milieu um das Zehnfache

Im Jahr 2011 ist es genau 30 Jahre her, seit Astrid Lindgrens Erzählung „Ronja Räubertochter“ erstmals in den schwedischen Buchläden stand (Erstveröffentlichung Deutschland: 1982) und damit begann, sich die Herzen der kleinen und großen Leser weltweit zu erobern. Rechtzeitig zum Jubiläum wird der Theater- und Erlebnispark Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby das gesamte Ronja-Milieu erneuern und um das Zehnfache der bisherigen Fläche erweitern. Geplant sind beispielsweise eine große Mattisburg mit bis zu 14 Meter hohen Türmen, die noch dazu bei „Gewitter“ in zwei Teile gespalten wird, Wände, die bei Bedarf in den Boden versenkt werden können, die Bärengrotte, der Glupa-Wasserfall, die Wolfsschlucht, der Höllenschlund und natürlich auch viel Wald mit Graugnomen und Wilddruden. Auch Elemente wie Rauch, Nebel, Wasser und Feuer werden eine wichtige Rolle spielen. Ab der nächsten Sommersaison können die Besucher dann in dieser Umgebung nicht nur ihr eigenes Ronja-Abenteuer erleben und nachspielen, sondern auch gespannt die Darbietungen der Schauspieler auf der Mattisburg verfolgen, die ab der Saison 2011 erstmals auch auf Pferden ihr Publikum faszinieren werden. Insgesamt will Astrid Lindgrens Welt etwa 50 Mio. SEK (ca. 5,45 Mio. Euro) in die Erneuerung und Erweiterung der „Ronja-Welt“ investieren. Astrid Lindgrens Welt befindet sich in Astrid Lindgrens Geburtsort Vimmerby in der Provinz Småland und zählt in Schweden zu den beliebtesten Ausflugszielen für Familien mit Kindern der unterschiedlichsten Altersstufen. Weitere Informationen zum Park gibt es unter alv.se. Für weitere Informationen zur Erweiterung oder für Pressebilder steht Ihnen Nils Magnus Angantyr, Leiter Marketing bei Astrid Lindgrens Värld AB, zur Verfügung (Tel. +46 492 798 03 od. +46 708 249 104, nils-magnus.angantyr@alv.se).

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden