Dienstag, 27. April 2010

Seit 350 Jahren schwedisch: Insel Ven feiert im Sommer das 350-Jahrs-Jubiläum

Am 27. Mai 1660 wurde der Dänisch--Schwedische Krieg – auch Polackenkrieg genannt – durch den Friedensvertrag von Kopenhagen beendet. Und damit auch die dänische Herrschaft über die Insel Ven, die etwa 4,3 Kilometer nordwestlich von Landskrona im Öresund liegt und seither zum schwedischen Reich zählt. Im Austausch für Ven erhielten die Dänen damals die Insel Bornholm. Dieser sozusagen 350. schwedische Geburtstag der Insel Ven wird in diesem Sommer kräftig gefeiert – und zwar ab dem 27. Mai 2010. An diesem Jubiläumstag werden besonders viele Aktivitäten und Programmpunkte angeboten. Doch auch den Sommer über wird es auf der Insel zahlreiche Veranstaltungen und historische Aktivitäten geben. Zudem geben verschiedene lokale Produzenten spezielle Jubiläumsprodukte heraus, angefangen bei Seife über Ziegenkäse bis hin zu Knäckebrot. Traditionelle und qualitativ hochwertige Handwerks- und Kunstprodukte sind typisch für Ven und stehen daher auch in diesem Sommer im Mittelpunkt. Die nur gut zwei Kilometer breite und 4,5 Kilometer lange – und überwiegend autofreie – Insel ist ein beliebtes Ausflugs- und Ferienziel in Südschweden. Hier sind Leihfahrräder ein beliebtes und viel genutztes Fortbewegungsmittel, um die verschiedenen Sehenswürdigkeiten des Eilands zu entdecken. Dazu zählen beispielsweise die mit Gras bewachsene Steilküste des Naturreservats Vens backafall, weite Sandstrände, eine Abenteuerbahn und nicht zuletzt das Tycho-Brahe-Museum. Denn der berühmte Astronom ließ auf der Insel im 16. Jahrhundert die Uraniburg und die Sternwarte Stjerneborg errichten, deren Reste Anfang des 20. Jahrhunderts ausgegraben wurden. In dem unterirdischen Observatorium Stjärneborg kann man heute mittels modernen Multimedia-Präsentationen das Universum gemeinsam mit Tycho Brahe selbst neu entdecken. Außerdem gibt es hier einen Physik-Spielplatz für Kinder, einen Planeten-Lehrpfad sowie wechselnde Ausstellungen. landskrona.se

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden