Volle Fahrt auf Kinderpisten

Wenn es einen idealen Platz für einen Urlaub im Schnee gibt, dann ist es Schweden. Und in vielen Skiorten dreht sich alles um die Familie. Machen Sie es wie die Schweden: packen Sie das Auto und machen Sie sich auf zum Schneeparadies im hohen Norden.

  • Winter holiday in Sweden

Winter holiday in Sweden

Ziel dieser alljährlichen Reise sind vergnügliche Tage im Schnee und eine gemütliche Berghütte, in der die Schatten des Kaminfeuers an den Wänden tanzen. Heißer Kakao aus der Thermoskanne, Bratwürstchen und Apfelsinen gehören ebenfalls dazu, und wundern Sie sich nicht, wenn man Ihnen warmen Saft serviert.
Die schwedische Gebirgskette, die sich von Dalarna und Värmland nach Norden erstreckt, ist schon immer leicht zugänglich und problemlos zu erreichen, ganz im Sinne der schwedischen Tradition, die allen Zugang zur Natur garantiert.

Hier oben tankt der Schwede neue Kräfte und frische Luft, und die Familie findet Muße, im eigenen Takt Zeit miteinander zu verbringen. Viele Skiorte haben sich auf ein familienfreundliches Angebot spezialisiert: Ob Drive-through Check-in, um sich die Schlüssel zur Skihütte durchs Autofenster abzuholen, ob All-inclusive-Pakete, die das gesamte Tagesprogramm umfassen, oder Afterski für Kinder – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Und Teenager, die keine Lust mehr auf Halfpipes und Rails haben, können sich bei einer Skootersafari die Langeweile vertreiben. Im kinderfreundlichen Schweden wird für Groß und Klein gleichermaßen gesorgt.

Hier ist der Skiurlaub auch wirklich Urlaub: Es wurde an alles gedacht, damit der Urlaub im Kreise der Familie so glatt läuft wie ein gut gewachster Ski. Hierzu gehört auch, dass Sie an der Rezeption kostenlos Kleider zum Wechseln und Windeln leihen können. Die Lifte öffnen zeitig, und das Angebot im Skishop lässt keine Wünsche offen. Außerdem sind alle wichtigen Informationen auf anwenderfreundlichen Websites zugänglich. 
Eigentlich war es noch nie so einfach, in Schweden Skiurlaub zu machen. Die präparierten Pisten sind weitläufig und so gut wie immer schneesicher. Außerdem wird Sicherheit großgeschrieben: an vielen Orten fahren jüngere Kinder kostenlos, wenn sie einen Helm tragen.
Falls Ihnen der Sinn eher nach Kontemplation als nach Geschwindigkeit steht: die Loipen führen geradewegs in den tief verschneiten zauberhaften Winterwald, dessen Bäume Ihnen ihre schneebedeckten Zweige entgegen neigen.
 
Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, wie Sie nach ein paar Stunden auf Skiern auf einer Schneewehe mit einer Bratwurst in der einen Hand und einer Tasse heißem Kakao in der anderen in der warmen Wintersonne sitzen oder wie Sie Ihre müden Beine vor dem offenen Kamin ausstrecken. Schwedische Skiorte bieten Besuchern eine natürliche Wärme, die von Herzen kommt.

Skiferien für alle im südlichen Säfsen
In Säfsen gibt es Pisten für jedes Alter. Die Kleinsten können auf Schanzen, Hängebrücken und Wippen im Funpark Mini die ersten Tricks lernen. Aber wundern Sie sich nicht, wenn plötzlich ein Elch mit wehendem Geweih die Piste herunterwedelt. Alle Kinder bis zum Alter von 7 Jahren fahren kostenlos, wenn sie einen Helm tragen. Diejenigen, die sich auf echt schwedische Art fortbewegen möchten, können sich einen Tretschlitten (spark) mieten. Nach einem Ausflug mit dem Tretschlitten oder einem Tag auf der Rodelbahn ist ein Bad in einem holzbeheizten Zuber im Freien genau das Richtige. Jugendliche, die sich den Wind um die Ohren pfeifen lassen möchten, können bei einer Skootersafari mitmachen. Säfsen liegt im Süden der Provinz Dalarna.

Beginnen Sie Ihre alpine Laufbahn in Branäs
Viele Schweden haben in Branäs in Norden Värmlands zum ersten Mal auf Skiern gestanden. Branäs passt seit vielen Jahren seine Anlagen ganz an die Bedürfnisse von Familien an und wurde 2008 mit dem Großen Kinderferienpreis ausgezeichnet. Hier haben die Skilehrer viel Erfahrung beim Unterrichten von Kindern, die kein Schwedisch sprechen. Nach einigen Stunden auf Skiern versammelt sich die Familie in der Grillkote auf der Piste Torpbacken, um sich mit einer Tasse heißem Kakao aufzuwärmen, am offenen Feuer Würstchen zu grillen oder sich die Nase zu wärmen. In Branäs gibt es auch einen Gondellift und ein Lebensmittelgeschäft. Am Abend ist im Kinderparadies Björnidet jede Menge los, und wer will, kann auf einer mit Matratzen gepolsterten Minipiste den Bob-Führerschein machen. Natürlich wird auch für die Kinder ein Aprés Ski veranstaltet (in Begleitung Erwachsener), während sich die Eltern an der Bar entspannen. 

In Lindvallen ist alles inklusive
In diesen Wäldern kämpfte sich einst König Gustav Wasa 1521 auf Holzskiern durch den nassen Schnee von Mora in Richtung Norwegen, Sie können es sich jedoch wesentlich einfacher machen. Skistar in Sälen bietet ein All-inclusive-Paket für die Skigebiete Lindvallen/Högfjället oder Tandådalen/Hundfjället an. Zu diesem Paket gehören Liftkarte, Unterkunft sowie täglich ein Mittagessen auf der Piste und ein Abendessen in unterschiedlichen Gaststätten im Dorf. Stellen Sie sich vor, Sie öffnen nach einer langen Anreise den Kühlschrank Ihrer Skihütte und finden alles, was Sie für Ihr erstes ausgedehntes Ferienfrühstück brauchen! Den Skipass schicken wir Ihnen rechtzeitig vor Ihrer Ankunft zu, damit Sie so schnell wie möglich auf die Piste kommen.
In Sälen wird außerdem derzeit das größte alpine Erlebniszentrum für Familien mit Kindern gebaut. Zu den Aktivitäten, die das Experium, das im Dezember 2009 fertig gestellt sein wird, anzubieten hat, gehören unter anderem Wasserrutschbahnen, Kino, Bühne und eine Bowlingbahn.

Drive-through Check-in in Idre
Gehören Sie auch zu den Familien, die sich beim Ski fahren immer aus den Augen verlieren? Dann ist Idre der richtige Wintersportort für Sie, denn hier enden alle Pisten am selben Ort. Praktisch, da alle gemeinsam mit dem Lift nach oben fahren, eine Piste wählen und sich – unten angekommen – wieder treffen können. Das Skigebiet, das sich in alle vier Himmelsrichtungen erstreckt, bietet Schneegarantie. An den Wochenenden ist das Drive-through Check-in geöffnet, d. h. dass Sie den Schlüssel zur Hütte im Vorbeirollen durchs Seitenfenster in Empfang nehmen können. Familien mit Kleinkindern können kostenlos Kinderbetten und Kinderstühle vorbestellen. Teenager haben die Möglichkeit, sich im Fjällgården bei einer Runde Billard zu vergnügen. Und auch wenn es einen neuen Snowboardpark und tolle Kinderpisten in der Nähe der Skihütten gibt, sollten Sie nicht vergessen, dass Idre auch wunderschöne Loipen zu bieten hat. Kinder können sich schon von Zuhause aus mit den Pisten und Aske, dem Elch, auf dessen eigenem Webplatz „Askes hörna“ bekannt machen.

Internationales Flair in Åre
Åre, Skandinaviens einziges „Alpendorf“, ist das perfekte Urlaubsziel für alle, die Ski fahren und Jetset kombinieren möchten, und ein unschlagbares Argument, um selbst supergelangweilte Teenager für einen Familienurlaub zu begeistern. Die extravaganteste Unterkunft im Skigebiet Åre-Björnen ist die Copperhill Mountain Lodge, die sogar einen eigenen Hubschrauberlandeplatz hat. Von dort haben Sie das Bergpanorama immer im Blick, da die Lodge 730 m über dem Meeresspiegel liegt. Copperhill, in dem Babysitter-Service und ein Spielbereich für Kinder angeboten werden, ist ein Entwurf des amerikanischen Architekten Peter Bohlin, der auch Bill Gates Privathaus entworfen hat.
Das Shopping-Angebot in Åre reicht von cooler Streetwear bis hin zu samischem Kunsthandwerk. Wenn Ihnen der Sinn nach einer Fahrt mit dem Hundeschlitten steht, ist Åre Sleddog Adventures eine der Alternativen, während der Wochenendkurs Carving Clinic (ab 16 Jahre) genau das Richtige ist, wenn Sie Ihrem Carving-Schwung endlich den letzten Schliff geben möchten.

PR Manager Deutschland:

Sabine Klautzsch

sabine.klautzsch@visitsweden.com

Tel.: 040 - 3255 1320

Michaelisstraße 22

20459 Hamburg

A part of the official gateway to Sweden