Unsere Besten für Kaffeetanten & Naschkatzen

Dass das Kaffeetrinken in Schweden zu den beliebtesten „Nebenbeschäftigungen“ zählt, ist wahrlich kein Geheimnis. Ob zu Hause, im Büro oder unterwegs. Und da die Schweden ein sehr mobiles Völkchen sind, ist es auch nicht verwunderlich, dass es sowohl in den Städten als auch auf dem Land eine große Anzahl an Cafés und Konditoreien gibt – allein die Auswahl fällt schwer, denn in den vergangenen Jahren hat sich auch in Sachen Kaffee viel in Schweden getan. Grund genug für die Verleger der schwedischen Gastrobibel White Guide, nun erstmals auch einen speziellen Café-Führer herauszubringen.

  • Rosendals Trädgård at Djurgården in Stockholm
  • LEVA Kungslador- ecological café, Gotland
  • Olof Viktors café and bakery in Skåne

Rosendals Trädgård at Djurgården in Stockholm

Von insgesamt 250 getesteten Cafés und Konditoreien in ganz Schweden haben es aktuell immerhin 175 in den White Guide Café 2013 geschafft. Und wer weiß, vielleicht zählen die Lieblingscafés der White Guide-Tester bald auch schon zu Ihren Favoriten. Schauen Sie in Ihrem nächsten Schwedenurlaub doch einfach einmal in einem oder mehreren der Top 5 der Tester vorbei:

Olof Viktors bageri och café, Glemmingebro, Skåne

Selbstgebackenes aus dem Steinofen, das ausschließlich aus natürlichen Zutaten ohne jegliche Zusätze besteht. Hört sich gut an? Dann planen Sie auf jeden Fall einen Zwischenstopp bei Olof Viktors bageri och café ein. Etwa 10 km östlich von Ystad erwarten Sie nicht nur die besten Torten von Skåne, sondern auch auf traditionelle Weise gebackenes Brot, eine herrlich urtümliche Atmosphäre und qualitativ hochwertige Kaffeespezialitäten, die von erfahrenen Baristas zubereitet werden. Da kann die Kaffeepause auch schon mal gerne etwas länger dauern. Das beste Café in Schweden!

Koppi, Helsingborg, Skåne

Egal, ob Sie mit der Fähre nach Helsingborg kommen, die kleine Stadt die letzte Station Ihres Schwedenurlaubs ist oder ob Sie einfach nur den wundervollen, historischen Altstadtkern der Hafenstadt erkunden möchten. Echte Kaffeefans sollten ihren Aufenthalt im Café Koppi mit  ausgewählten, selbst gerösteten Kaffeesorten veredeln – oder vielleicht auch gleich ein paar Pakete Kaffee mit nach Hause nehmen. Denn hier schmeckt der Kaffee nicht nur erstklassig, sondern man kann ihn auch guten Gewissens genießen. Denn die Betreiber von Schwedens bester Kaffeebar legen größten Wert auf transparente und faire Produktionsbedingungen. Da darf die Tasse dann auch gerne ein paar Öre mehr kosten.

Vete-Katten, Stockholm

Wer schon einmal in Stockholm war, wird mit Sicherheit auch schon das ein oder andere Café dort besucht haben – wahrscheinlich sogar in der Altstadt Gamla Stan. Eine wahre Kaffee-Perle versteckt sich aber schon unweit des Hauptbahnhofs: Bereits seit 1928 treffen sich im Kaffeehaus Vete-Katten in der Kungsgatan 55 die Stockholmer auf einen Plausch, etwas Leckeres zu essen und natürlich den obligatorischen Kaffee. Dabei locken nicht nur hervorragende traditionelle Backwaren, Pralinen und Schokolade, sondern auch die fantastisch gediegene Atmosphäre, die noch aus der Anfangszeit des Cafés erhalten geblieben ist. Völlig verdient der Preis als Schweden beste Konditorei.

Rosendals Trädgårdskafé, Stockholm

Sie mögen es lieber grün, weniger gediegen und dafür ein wenig ausgefallen? Dann ist das Gartencafé Rosendals Trädgårdskafé genau das Richtige – Schwedens bester Ort für fika. Bei schönem Wetter sitzt man hier natürlich im Freien, aber wenn der Wind zu stark bläst, bietet das ehemalige Gewächshaus eine wunderbare Alternative, um Mittagsgerichte oder Gebäck zum Kaffee zu genießen – alles saisonal und aus ökologischem Anbau versteht sich. In Kombination mit einem Spaziergang durch die weitläufige Nutzgartenanlage oder einem Besuch des Freilichtmuseums Skansen oder anderer Attraktionen auf der Insel Djurgården ist Rosendals Trädgårdskafé die perfekte Adresse für die entspannte Pause zwischendurch.

Mit viel Liebe: über das Backen von Zuckerkuchen mit Rosenblättern in Rosendals trädgårdcafé

Leva Kungslador, Visby, Gotland

Man muss vielleicht richtig hinschauen, um auch in ländlichen Gegenden echte Caféperlen zu finden. Den Beweis tritt beispielsweise das Restaurant und Café Leva Kungslador wenige Kilometer südlich von Visby auf der Insel Gotland an. In herrlicher historischer Gartenidylle erwarten die Besucher hier leckere, im Steinofen gebackene Kuchen, Kekse und Brote ebenso wie das klassische Smörgås – alles so weit möglich mit lokal und ökologisch produzierten Zutaten. Familien freuen sich außerdem über die besonders kinderfreundliche Umgebung, denn wenn die Kleinen ihren Spaß dabei haben, den Garten zu erkunden, können Mama und Papa die Köstlichkeiten des Cafés gleich doppelt genießen. Die Redaktion meint: allein dies ist eine Reise wert!

Swedish cinnamon bun

Zimtschnecken (Kanelbulle)

Diese nach Zimt duftende, luftige Köstlichkeit ist im Grunde nichts anderes als ein langer Streifen Hefeteig, der zu einem Kreis geformt und mit süßem Zimt und Buttersirup bestrichen wird.

Restaurant Oaxen Krog & Slip in Stockholm

Ihr Guide zu Schwedens besten Restaurants

Der White Guide ist Schwedens wichtigster Restaurantführer, in dem jedes Jahr die 250 besten Restaurants sowie über 500 andere Gastronomiebetriebe bewertet werden

Stroll along Lake Mälaren in Stockholm

Urbane Natur

Schweden lieben die Natur. Und die Natur liebt Schwedens Großstädte Stockholm, Göteborg und Malmö.

Rosendals trädgård, garden and café at Djurgården

Cafés in Stockholm

Cafés in Gewächshäusern, Museen und hippe Hangouts in der City? Willkommen im Café Central.

One of many coffee shops in Gothenburg

Cafés in Göteborg

Gigantische Zimtschnecken, dicht gedrängte Tischchen auf gepflasterten Gassen und eine der besten Chocolaterien Schwedens – Göteborg, wir kommen!

Café in Malmö

Cafés in Malmö

Kaffeeröstereien, italienische Stehcafés und Gartencafés für Eskapisten.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden