Göteborg-Sightseeing vom Oldtimer-Volvo aus

Nicht nur für Automobil-Enthusiasten und Geschichtsinteressierte gibt es eine ganz besondere Stadtführung durch Göteborg. Am Steuer eines Volvo PV 444 oder PV 544 erleben Sie das Göteborg der 1950er bis 1970er Jahre. Zwischen 1947 und 1965 nämlich wurde der schwedische „Volks-Volvo“ in Göteborg gebaut.

  • Guided tour in an old Volvo PV, in Gothenburg

Guided tour in an old Volvo PV, in Gothenburg

Was der VW Käfer für die Deutschen war, war für die Schweden der „Buckelvolvo“, der unter der offiziellen Bezeichnung PV 444 Bewegung auf schwedische Straßen und Wege brachte.

Die etwa 1,5-stündige führt per Oldtimer-Kolonne durch Stadtviertel und Bereiche, die für die Entwicklung der Stadt besonders wichtig und interessant waren. Per Mikrofon ist der Guide, der den ersten Wagen fährt, mit den Fahrern und Insassen der „Buckelvolvos“ verbunden, so dass diese stets wissen, was gerade zu sehen ist.

Die Oldtimer-Karawane des Unternehmens Time Travel Sightseeing Göteborg rollt ab dem 5. April bis zum 16. November 2014 jeden Samstag und Sonntag jeweils um 10, 12 und 14 Uhr durch die Stadt. Startpunkt ist das Novotel Göteborg im Kulturreservat Klippan, bei dem die Touren gebucht werden können (info@novotel.se).

Lobster safari in Bohuslän, the Swedish West Coast

Zehn Gründe für eine Reise nach Göteborg und Westschweden

Erleben Sie die atemberaubende Mischung aus Küstenlinien, Inseln, Seen und dichten Wäldern, die ihren Gästen einfach alles bietet – von Hummer-“Safaris” und Kajak-Touren auf dem Meer bis hin zu historischen Herrenhäusern und Kunst-Museen

The Botanical Garden in Gothenburg

Natur in Göteborg

Wenn Sie den Sehenswürdigkeiten, dem Lärm, den Geschäften und den hervorragenden Restaurants der Stadt für einen Moment den Rücken kehren möchten, besuchen Sie die wilden, wundervollen Parks der Stadt oder machen Sie einen Ausflug mit der Fähre zu den nahegelegenen Inselgruppen der Westküste, die vor Göteborgs Türschwelle liegen.

Gothenburgs Botanical Garden

Grünes Göteborg

Go Göteborg! Das ist der Slogan der Stadt. Sie können die Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen, ohne ein schlechtes (Umwelt)-Gewissen zu haben. Und so gut wie alles, was Sie in der Stadt unternehmen oder sehen wollen, können Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen.

The art museum in Gothenburg

Kultur in Göteborg

Göteborg – die zweite Stadt Schwedens? Aber bitteschön nicht, wenn es um Kultur, Musik, Livekonzerte, Festivals, Ausstellungen und Seminare geht. In Göteborg gibt es immer etwas, das einen Besuch wert ist. Und wie sieht es mit der Essenskultur aus? Göteborgs Restaurants glitzern im Schein ihrer Michelin-Sterne und anderer Auszeichnungen, außerdem ist die Stadt das Tor zu Schwedens fantastischer Westküste und deren berühmten, köstlichen Hummern und Austern.

Wer eine Führung in englischer Sprache wünscht, sollte dies bei der Buchung unbedingt angeben. Die Kosten für die Teilnahme sind abhängig von der Belegung der Oldtimer und bewegen sich zwischen 245 SEK (ca. 27,50 Euro) und 395 SEK (ca. 44,50 Euro) pro Person.

Werbung:

A part of the official gateway to Sweden